AK Nachhaltige Schule

Der erste Honig unserer fleißigen Bienchen

Knapp 30 kg Honig haben unsere zwei fleißigen Bienenvölker am IGG heuer in ihrem erstem Schuljahr gesammelt. Die erste Schleuderung der verdeckelten Honigwaben fand Anfang Juli statt und ergab ca. 14 kg feinsten Blütenhonig; die zweite Schleuderung im August erbrachte dann noch einmal fast 15 kg. Dieser Honig schmeckt jedoch etwas würziger als der erste, was auf den höheren Anteil an Lindenblüten zurückzuführen ist. Daraus wird deutlich, was die jeweiligen Trachtquellen unserer Bienen über den Sommer waren. Die individuellen Etiketten für die Honiggläser wurden in kreativer Eigenarbeit von den Teilnehmern des Wahlkurses "Imkern" liebevoll gestaltet, sodass daraus viele kleine Kunstwerke entstanden sind.